neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1

Auf der ILA wurde bekanntgegeben, dass das Technologieunternehmen IABG aus Ottobrunn bei München auch am neuen Airbus A350 XWB zwei Strukturversuche durchführen wird. Ziel der Tests ist der Nachweis der Festigkeit, Ermüdung und Schadenstoleranz der primären Flugzeugstruktur, die fast vollständig aus modernen Verbundwerkstoffen besteht. Der Versuchsaufbau wird bereits im kommenden Jahr im Raum München beginnen. Objekt des Versuchs (EF2) ist die mittlere Rumpfsektion einschließlich Flügelkasten und beider Tragflächen, während beim Versuch EW die Struktur einer Tragfläche speziell im Hinblick auf die Materialkombination CFK/Metall untersucht wird. Die Tests sollen voraussichtlich 2014 und 2015 enden und sind wesentliche Voraussetzungen für die Zulassung der A350 XWB. „Die Ermüdungsversuche am Airbus A350 bestätigen einmal mehr die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Airbus und ihrem langjährigen Partner IABG. Sie bedeuten eine weitere Stärkung unseres Kerngeschäftsfelds Luftfahrt“, freut sich Prof. Dr. Rudolf F. Schwarz, Geschäftsführer der IABG über den neuen Auftrag.

Quelle: ila-berlin.de

Yesterday News

Heute vor 11 Jahren
Heute vor 235 Jahren

Galerie

20171122154209 81f15a0a 2s
58
01.06.16
20180708181423 0780c832 2s
55
28.04.18
20180610173230 0e93f84b 2s
53
28.04.18