neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die Deutsche Lufthansa AG hat heute acht fabrikneue Regionalflugzeuge bestellt. Der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG hatte die Bestellung zuvor genehmigt. Die Jets vom Typ CRJ900 NextGen des kanadischen Herstellers Bombardier sind für den Einsatz im Regionalverkehr von Lufthansa bestimmt. Die Auslieferung der Flugzeuge erfolgt im ersten Halbjahr 2011. 

Mit einem Verbrauch von weniger als vier Litern Kerosin pro Passagier auf 100 Kilometern beeindruckt das Flugzeug durch seine Treibstoffeffizienz, genauso wie durch niedrige Emissionswerte und eine geringe Lärmbelastung. Die neue Generation des CRJ900 überzeugt darüber hinaus durch modernste Ausstattung und verbesserten Kom-fort für die Fluggäste. Neue Sitze sorgen für mehr Platz und eine größere Beinfreiheit. Bis zu 86 Passagiere können entweder am Gang oder am Fenster Platz nehmen, Mittelsitze gibt es in dem Bombardier Jet nicht. Das Flugzeug ist rund 36,2 Meter lang und hat eine Spannweite von 24,8 Metern. Die Reisegeschwindigkeit beträgt bis zu 880 km/h in einer maximalen Flughöhe von 12.500 Metern. Der Jet kann Zielorte mit einer Entfernung von bis zu 2.000 Kilometern anfliegen. 

Yesterday News

Heute vor 22 Jahren

Galerie

20180923201354 4715ee6e 2s
238
18.05.18
20180203192232 3ac4eb52 2s
447
10.06.17
20180408201312 34e2e7e1 2s
146
08.04.18