neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Lufthansa tauft heute ihren zweiten Airbus A380 im Beisein von rund 200 Ehrengästen auf den Namen der Stadt „München“. Die Taufzeremonie wird heute Vormittag auf dem Münchner Flughafen im Bereich der Lufthansa Technikhalle stattfinden. Im Anschluss daran startet die A380 „München“ zu zwei Rundflügen über die Alpen. Der Verkaufserlös beider Flüge kommt der Lufthansa HelpAlliance zugute, die Hilfsprojekte weltweit unterstützt. Mit der Taufe der zweiten A380 am Münchner Flughafen löst Lufthansa das Geburtstagsgeschenk an die Stadt München anlässlich des 850. Stadtgründungsfests ein, eine ihrer ersten A380 nach der bayerischen Landeshauptstadt zu benennen.

Die A380 „München“ wird, wie die gesamte Lufthansa A380-Flotte, am Frankfurter Flughafen stationiert. Ab dem 4. August wird sie in den regulären Liniendienst integriert und, ebenso wie die erste an Lufthansa ausgelieferte A380, zunächst auf der Strecke zwischen Frankfurt und Tokio eingesetzt. Mit dem Zugang des zweiten Flugzeugs, der „München“, wird die A380 täglich unter der Flugnummer LH710 zum internationalen Tokioter Flughafen Narita starten. Die ebenfalls täglichen A380 Rückflüge nach Frankfurt erfolgen unter der Flugnummer LH711.

Quelle: presse.lufthansa.com

Yesterday News

Heute vor 16 Jahren
Heute vor 74 Jahren
Heute vor 96 Jahren

Galerie

20210203113608 Dea87260 2s
146
29.04.18
20190416202512 Df98e3c5 2s
658
19.05.18
20171122154209 64847a60 2s
1186
17.07.16

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.