neueste Beiträge

  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Hangar 10 Bilder in der Galerie

    Unter der Rubrik "Flugbetrieb Heringsdorf / EDAH" haben wir einige Bilder vom Flugbetrieb der Hangar 10 Maschinen in die Galerie geladen. Darunter aktuelle Aufnahmen der am Platz befindlichen Bf-109 und FW-190! mehr...
  • MAKS 2019 Bilder

    In der Galerie sind nun alle Static MAKS 2019 Bilder abrufbar. Nun rund 150 Fotos von stehenden Flugzeugen und Hubschraubern, die Flight Bilder folgen. mehr...
  • JetJournal wünscht ein friedliches 2020!

    Zum Ende des Jahres 2019 möchten wir uns bei allen Lesern bedanken. Ihr habt uns weiter Rekordzahlen beschert, so zählen wir auf http://www.jetjournal.net aktuell ca. 400 Berichte mit knapp 3 Millionen Zugriffen seit dem letzten Umzug. In der Galerie unter mehr...
  • 1

Die ACG Air Cargo Germany hat am 11. September ihre Flotte durch einen zusätzlichen Jumbo-Frachter aufgestockt – den vierten Großtransporter gleicher Bauart. Der Erstflug des Flottenneulings führt vom Flughafen Frankfurt-Hahn zunächst nach Mumbai (Bombay), von wo aus der Frachter weiter Richtung Hongkong fliegen wird. Der Start des Flugzeugs auf dem rheinland-pfälzischen Flughafen erfolgte um 04:30h Ortszeit. Der Boeing-Jumbo war mit Sendungen im Gesamtgewicht von knapp 100 Tonnen beladen, also fast vollständig ausgelastet.

Anlass der neuerlichen Flottenerweiterung ist die steigende Nachfrage der ACG-Kunden nach interkontinentalen Frachttransporten. Mit Inbetriebnahme des vierten Fliegers bietet die ACG Air Cargo Germany dem Markt jetzt eine Beförderungskapazität von insgesamt zirka 440 Tonnen an.

Der vom US-Hersteller Boeing vom Passagierflugzeug zum Frachter umgebaute B747-400BCF (Boeing Converted Freighter) wurde von der holländischen Fluglinie Martinair geleast. Nach den drei Großtransportern D-ACGA, D-ACGB und D-ACGC hat das neue Flottenmitglied die amtliche Registrierung D-ACGD („Delta“) erhalten. Es fliegt folglich mit deutscher Betriebsgenehmigung und in den rot-weißen Farben der ACG Air Cargo Germany GmbH. Das Cargoflugzeug wurde vor der Übernahme technisch vollständig durchgecheckt und in der Amsterdamer KLM-Werft neu lackiert. Wie schon auf den drei ersten Frachtern kommen ausschließlich eigene Cockpitbesatzungen der ACG Air Cargo Germany bei der „Delta“ zum Einsatz. Aus diesem Grund wurden weitere Kapitäne und Erste Offiziere eingestellt. Insgesamt stehen derzeit 64 Piloten auf der Gehaltsliste des in Frankfurt-Hahn beheimateten Luftfracht-Kapazitätsanbieters.

„Mit der Übernahme unseres vierten Großfrachters haben wir unser Planungsziel für 2010 erreicht. Wir können unseren Kunden damit höhere Flugfrequenzen nach Hongkong und zusätzliche Ziele wie die indische Hauptstadt Neu Delhi oder Shenyang im Nordosten Chinas im Linienverkehr anbieten“, so CEO Michael Bock. Um fortzufahren: „Nach mehr als einjährigem Flugbetrieb in einem schwierigen Marktumfeld, ist es uns gelungen, die ACG als zuverlässigen Qualitätsanbieter im Markt zu platzieren“. Für das anstehende 4. Quartal 2010 rechnet der ACG-Chef mit einer weiterhin positiven Geschäftsentwicklung.

Yesterday News

Heute vor 12 Jahren

Galerie

20190801212615 A0c05147 2s
172
13.06.19
20171230185502 1ae3285e 2s
344
27.08.17
20180304174616 58516a2f 2s
513
02.09.17