neueste Beiträge

  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Airbus hat seine Auslieferungen bereits zum neunten Mal in Folge gesteigert und einen neuen Unternehmensrekord aufgestellt. 2010 wurden 510 Flugzeuge (2009: 498) an 94 Kunden (darunter 19 Neukunden) ausgeliefert. Diese Zahl teilt sich auf in 401 Flugzeuge der A320-Familie, 91 A330/A340 und 18 A380. Im Geschäftsbereich Militärflugzeuge lieferte Airbus 20 leichte und mittelschwere Transportflugzeuge (CN235 und C295) aus und übertraf damit die Zahl der Auslieferungen von 2009 um vier Flugzeuge.

Airbus gewann 2010 insgesamt 644 Neuaufträge (netto 574). Der Gesamtwert der Aufträge belief sich brutto auf über 84 Mrd. US-Dollar (74 Mrd. US-Dollar netto) zu Listenpreisen. Dies entspricht nach Einheiten 51 Prozent des weltweiten Brutto-Marktanteils aller im Jahr 2010 bestellten Flugzeuge in der Kategorie mit mehr als 100 Sitzen (52 Prozent netto). Airbus verzeichnete 21 neue Aufträge für seine militärischen Transportflugzeuge CN235 und CN295.

Die Neuaufträge unterteilen sich nach Produkten in 452 Flugzeuge der A320-Familie, 160 Flugzeuge der A330/A340/A350 XWB-Familie und 32 A380. Der Airbus-Auftragsbestand bei den Verkehrsflugzeugen belief sich Ende 2010 auf insgesamt 3.552 Flugzeuge im Wert von mehr als 480 Mrd. US-Dollar zu Listenpreisen. Dies entspricht etwa sechs Jahre volle Auslastung der Produktion. Der Auftragsbestand bei den Militärflugzeugen lag bei 247 Flugzeugen.

In 2010 führte Airbus die A320neo ("New Engine Option") ein, die 15 Prozent weniger Treibstoff verbraucht. Dies entspricht einer Reduzierung der CO2-Emissionen von jährlich bis zu 3.600 Tonnen pro Flugzeug. Die A350XWB gewann 2010 weiterhin wichtige strategische Kampagnen, so dass die Zahl der Aufträge für diese Flugzeugfamilie bis zum Jahresende auf insgesamt 583 Aufträge von 36 Kunden anstieg. Auf industrieller Seite startete die Fertigung der ersten A350XWB-Komponenten und Baugruppen auf Sektionsebene. Außerdem wurde der Flugsteuerungs-Prüfstand ("Iron Bird") in Betrieb genommen.

Das A400M-Programm verzeichnet mit seinen vier Entwicklungsflugzeugen gute Fortschritte. Bei 300 Testflügen wurden bereits mehr als 1.000 Flugstunden absolviert. Der Start der A400M-Serienproduktion steht unmittelbar bevor und die Erteilung der zivilen Zulassung ist noch vor Ende des Jahres geplant.

Für die A330 MRTT, das Airbus Mehrzweck-Transport- und Tankflugzeug, wurde in 2010 die zivile und militärische Zulassung erteilt. Fünf Flugzeuge fliegen bereits und vier weitere werden derzeit umgerüstet. Die ersten beiden MRTT-Flugzeuge für die Royal Australian Air Force (RAAF) werden in Kürze ausgeliefert.

Quelle: eads.com

 

Yesterday News

Heute vor 10 Jahren
Heute vor 40 Jahren
Heute vor 42 Jahren
Heute vor 47 Jahren
Heute vor 52 Jahren
Heute vor 54 Jahren
Heute vor 56 Jahren
Heute vor 56 Jahren
Heute vor 60 Jahren
Heute vor 60 Jahren
Heute vor 61 Jahren
Heute vor 62 Jahren
Heute vor 63 Jahren
Heute vor 64 Jahren

Galerie

20171122154209 Ea9a21e9 2s
585
18.09.16
20180624185200 9fd21695 2s
622
24.06.18
20180414204704 8b9ce312 2s
743
30.03.18