neueste Beiträge

  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
In Tadschikistan beginnt am Freitag die aktive Phase der gemeinsamen Kommandostabsübung „Rubesch-2007“ der Organisation des Vertrages über kollektive Sicherheit (OVKS).

Wie im OVKS-Sekretariat betont wurde, wird in der dritten und letzten Etappe die Führung von Truppenteilen und der gemeinsamen Eingreifkräften der zentralasiatischen Region bei Kampfhandlungen gegen Terroristen geübt.

„An der aktiven Phase der Übung werden bis zu 500 Soldaten, etwa 50 gepanzerte Gefechtsfahrzeuge, eine Kette von Su-25-Flugzeugen und eine Kette von Mi-24-Hubschraubern eingesetzt“, teilte man im OVKS-Sekretariat mit.

An der Übung nehmen Einheiten der gemeinsamen Eingreifkräfte aus Russland, Kasachstan und Tadschikistan sowie Einsatzgruppen der Verteidigungsministerien von Armenien, Kirgisien und Usbekistan teil.

In den ersten zwei Etappen, die in Moskau und in Duschanbe (der Hauptstadt Tadschikistans) stattfanden, wurden die militärpolitische und die strategische Situation in der Region bewertet sowie Vorschläge zur Stabilisierung der OVKS-Zone vorbereitet.

Auch wurde der Erhalt eines Kommandos für Einsatz von Kräften und Mitteln des kollektiven Sicherheitssystems in Tadschikistan behandelt.

Der OVKS gehören Armenien, Kasachstan, Kirgisien, Russland, Usbekistan, Tadschikistan und Weißrussland an. (RIA)

Yesterday News

Heute vor 63 Jahren

Galerie

20180202213009 1fd8502f 2s
634
10.06.17
20191123163454 B4f07a0c 2s
258
30.08.19
20180506121701 D2b36159 2s
659
28.04.18