neueste Beiträge

  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Die russischen Luftstreitkräfte sowie die Luftverteidigungsverbände der Landstreitkräfte üben nahe der Wolgastadt Astrachan den Abschuss von Raketen und den Abwurf von Bomben.

Die Manöver werden gleichzeitig auf zwei Schießplätzen - Aschuluk und Kapustin Jar - durchgeführt. Das teilte der Chef des Amtes für Kampfausbildung der Luftstreitkräfte, Generalleutnant Wladislaw Styzenkow, mit.

Ihm zufolge werden die Hauptübungen am Donnerstag durchgeführt, da die Leitung der Einheiten und Verbände beim Kampfschießen durch den Einsatz aller Kräfte und Mittel trainiert wird.

Laut Generalleutnant werden dabei die Fla-Raketen S-300 und BUK-1M eingesetzt. Raketen und Bomben werden von Kampfjets Su-24, Su-25, Su-27 und MiG-29 abgeschossen beziehungsweise abgeworfen.

Dem Generalleutnant zufolge sind neben Kampfverbänden erstmals auch Darstellungstruppen an den Militärübungen beteiligt, die die Truppen des Nordkaukasischen Wehrbezirkes übernehmen. (RIA)

 

Galerie

20180902205512 Fb75543e 2s
550
18.05.18
20171122154209 F95d4918 2s
700
17.09.16
20200802143456 E67e95f6 2s
68
29.08.19