neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die Beteiligung des russischen Flugzeugbaus an der diesjährigen ILA erfolgt auch vor dem Hintergrund zunehmender Kooperationsprogramme zwischen Flugzeugherstellern in aller Welt. Daher nutzen auch die Vertreter der neuen russischen Holding UAC (United Aircraft Corporation, russ. OAK) die Messe, „um intensive Gespräche für eine vertiefende Zusammenarbeit zu führen“, so OAK-Präsident Alexej Fedorov auf der Pressekonferenz der offiziellen Russischen Delegation. Zentraler Punkt der begleitenden Präsentation war das neue Regionalflugzeug Superjet 100, das erst vor wenigen Tagen seinen Jungfernflug absolvierte. Aber auch im Bereich der Weltraumforschung zeichnen sich gemeinsame Projekte mit Westeuropa ab, so bei der bemannten Raumfahrt und bei der Satellitennavigation. „Wir wollen die Zusammenarbeit forcieren und nutzen dafür die ILA intensiv“, so Anatolij Perminov, der Leiter der Raumfahrtbehörde Roskosmos.

Quelle: ila2008.de  

Yesterday News

Heute vor 71 Jahren

Galerie

20190530184554 1d738abb 2s
113
18.05.19
20180812150641 22fe61c9 2s
237
18.05.18
20171122154209 D4d7462d 2s
282
01.06.16