neueste Beiträge

  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Hangar 10 Bilder in der Galerie

    Unter der Rubrik "Flugbetrieb Heringsdorf / EDAH" haben wir einige Bilder vom Flugbetrieb der Hangar 10 Maschinen in die Galerie geladen. Darunter aktuelle Aufnahmen der am Platz befindlichen Bf-109 und FW-190! mehr...
  • MAKS 2019 Bilder

    In der Galerie sind nun alle Static MAKS 2019 Bilder abrufbar. Nun rund 150 Fotos von stehenden Flugzeugen und Hubschraubern, die Flight Bilder folgen. mehr...
  • JetJournal wünscht ein friedliches 2020!

    Zum Ende des Jahres 2019 möchten wir uns bei allen Lesern bedanken. Ihr habt uns weiter Rekordzahlen beschert, so zählen wir auf http://www.jetjournal.net aktuell ca. 400 Berichte mit knapp 3 Millionen Zugriffen seit dem letzten Umzug. In der Galerie unter mehr...
  • 1
Lufthansa Flight Training (LFT) und die OAO International Airport Vnukovo werden am Standort Moskau gemeinsam ein Simulatorzentrum für das Training von Flugzeugbesatzungen aufbauen und betreiben.

Eine entsprechende Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) über die Gründung eines Joint Ventures zum Beginn des Jahres 2009 wurde vor kurzem in Moskau unterzeichnet. ¿Schon heute haben russische Fluggesellschaften eine wachsende Anzahl westlicher Flugzeuge in ihrem Bestand. Der Markt entwickelt sich rasant, und der Flughafen Vnukovo will in der zukünftigen Entwicklung eine zentrale Rolle spielen", erläutert Vitaly Vantsev, CEO des International Airport Vnukovo, die Standortentscheidung. Ludwig Merkel, Geschäftsführer der Lufthansa Flight Training GmbH fügt hinzu: ¿Das Gesamtvolumen des russischen Flight Training Marktes wird sich kontinuierlich vergrößern. Wir möchten deshalb den Wünschen unserer Kunden entsprechen und Simulatortraining vor Ort anbieten."

Alle Simulatoren werden nach russischen und nach internationalen Kriterien zugelassen und verfügen über moderne Sichtsysteme, die ein besonders realitätsnahes Training ermöglichen. Das neue Trainingszentrum ist so ausgelegt, dass auch eine Erweiterung des Angebotsspektrums grundsätzlich möglich wäre.

Potenzielle Kunden des neuen Trainingszentrums finden sich in erster Linie unter den russischen Fluggesellschaften, im Weiteren sollen jedoch auch Airlines aus dem umliegenden Ausland als Kunden gewonnen werden. Heute trainieren alle russischen Fluggesellschaften ihre Piloten in Europa, Asien und Amerika, was einen hohen finanziellen und zeitlichen Aufwand bedeutet. Ein Ausbildungszentrum vor Ort in Russland, das russischen und internationalen Standards entspricht und darüber hinaus mit moderner Technik ausgestattet ist, macht das Training deshalb für die meisten Airlines erheblich wirtschaftlicher.

Vnukovo hat bereits mit eigenen Mitteln mit den Vorarbeiten zum Bau des Trainingszentrums begonnen, das zum Jahresende 2009 fertig gestellt werden soll. Der reguläre Trainingsbetrieb soll Anfang 2010 starten. Die Gründung eines solchen Zentrums in Russland wird dazu beitragen, die Flugsicherheit zu erhöhen und damit auch den russischen Fluggesellschaften einen leichteren Zugang zu den Märkten des internationalen Passagier- und Frachtflugverkehrs ermöglichen.

Quelle: lufthansa-flight-training.de

Galerie

20180325212414 Bcb51f53 2s
517
21.04.17
20171122154209 7dd7da3e 2s
269
26.05.08
20171122154209 F8ea4a36 2s
375
14.08.16