neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Astrium-CEO François Auque und Gavyllatyp T. Murzakulow, Präsident von JSC National Company „Kazakhstan Gharysh Sapary“ , eine Gesellschaft, die der kasachischen Raumfahrtbehörde berichtet, haben eine Strategie- und Technologie­partnerschaft unterzeichnet. Dadurch wird Astrium aktiv an der Entwicklung der Raumfahrt­industrie der Republik Kasachstan mitwirken.

Im Rahmen dieses Partnerschaftsabkommens wird Astrium ein großes Satellitenintegrationszentrum errichten, das Teil des geplanten nationalen Raumfahrt­zentrums in der neuen Landeshauptstadt Astana sein wird. Das Integrationszentrum soll durch ein von Astrium und JSC National Company „Kazakhstan Gharysh Sapary“ gegründetes Gemeinschaftsunternehmen betrieben werden.

Astrium wird zudem zwei Erdbeobachtungssatelliten sowie Spot- und TerraSar-X-Empfangsstationen an Kasachstan liefern.

Kasachstan ist seit den Anfängen der Raumfahrt eine feste Größe. Im Jahr 1955 wählte die UdSSR Baikonur für den Start des legendären ersten Satelliten „Sputnik 1“, im Jahr 1961 startete der russische Kosmonaut Juri Gagarin von dort als erster Mensch in den Weltraum. Kasachstan hat das Kosmodrom derzeit an Russland vermietet, das Baikonur als wichtigsten Raketenstartplatz nutzt. Kasachstan ist zudem das Geburtsland zweier sowjetischer Kosmonauten, darunter Talghat Mussabajew, der heutige Leiter der neu gegründeten kasachischen Raumfahrtbehörde Kazkosmos.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 15 Jahren

Galerie

20190630172112 28f4e4b8 2s
36
18.05.19
20190212213109 A0795c11 2s
97
08.09.18
20180423204621 3bb7b037 2s
239
13.07.17