neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1
Singapur/München, 02. Juli 2004 – Am Freitag, den 2. Juli, sind zwei Eurofighter der Royal Air Force (RAF) in Singapur zur Erprobung durch die dortigen Luftstreitkräfte gelandet. Um 16.49 Ortszeit (10.49 Mitteleuropäische Sommerzeit) setzten die beiden britischen Maschinen auf dem Militär-Flughafen des Stadtstaats auf.

 

Die Flugzeuge haben die rund 13.000 Kilometer Flugstrecke in mehreren Etappen zurückgelegt. Am 27. Juni waren sie von ihrem Stützpunkt bei BAE Systems in Warton / Lancashire zur ersten Langstreckenverlegung gestartet. Die Überführung der Eurofighter nach Südostasien verlief planmäßig. Dies teilte die EADS als deutscher Partner im viernationalen Eurofighter-Programm am Freitag mit.

Singapur hat den Eurofighter bei seinem geplanten Kampfflugzeug-Beschaffungsprogramm (Next Fighter Replacement Programme – NFRP) in die engere Wahl gezogen und will das Flugzeug nun evaluieren und nach diversen Kriterien testen. Im NFRP geht es um 20 Kampfflugzeuge plus Optionen. Im Wettbewerb sind noch zwei weitere Flugzeugtypen aus Frankreich bzw. den USA.

Die RAF nutzt nach nunmehr sechs Monaten erfolgreichen Truppenbetriebs in Grossbritannien die Verlegung von Eurofighter-Flugzeugen nach Singapur, um erstmals weitergehende operationelle Erfahrungen ausserhalb Europas zu sammeln. Hierzu zählen ausgiebige Luftbetankungsmanöver, der Betrieb auf fremden Flugplätzen, die Wartung unter feldmässigen Bedingungen sowie die Auswirkungen heissen und feuchten Klimas auf die Flugzeuge und ihre Systeme. Gerade die Nutzung der Typhoons unter den unterschiedlichsten Bedingungen entlang der geplanten Flugroute geben der RAF ideale Mörglichkeiten, ihr neuestes Produkt auf Herz und Nieren und fernab ihrer regulären Flugbasen zu testen.

Yesterday News

Heute vor 43 Jahren

Galerie

20171122154209 38e80dc1 2s
111
26.08.17
20180923201632 Fb7e8d79 2s
136
18.05.18
20181216204021 15b61691 2s
22
29.07.18