neueste Beiträge

  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Marignane, 20 Oktober 2004
Eurocopter begrüßt den in Washington DC durch American Eurocopter unterzeichneten Vertrag über 124 Millionen Dollar für die Lieferung von neuen Triebwerksätzen für 95 Hubschrauber HH-65 Dolphin der U.S. Coast Guard im Rahmen eines mehrjährigen Upgrade-Programms, wodurch die operationellen Fähigkeiten bei den Einsätzen über dem Meer erheblich verbessert werden.

Der Vertrag – unterzeichnet mit Integrated Coast Guard Systems (ICGS), ein Joint venture zwischen Lockheed Martin und Northrop Grumman – beinhaltet die Lieferung von neuen Triebwerksätzen, Ersatzteilen sowie technischer Unterstützung und Beistand durch American Eurocopter. Zusätzlich erfolgte die vertragliche Verpflichtung durch American Eurocopter, dass die Neumotorisierung der HH-65 die für einen Upgrade-Hubschrauber erstellten Spezifikationen mit gesteigerter Leistung erfüllt.

Die von Eurocopter gefertigten HH-65 sind der Kern der Hubschrauberflotte der amerikanischen Coast Guard und fliegen von ihren Standorten aus überall in die Vereinigten Staaten, um Rettungs-, Grenzüberwachungs-, Drogensuchmissionen und andere Dienste auszuführen.

 

„Die amerikanische Küstenwache ist weltweit einer unserer bedeutendsten Kunden, und ich bin stolz auf ihr langjähriges Vertrauen. Unsere engen Verbindungen mit der Verwaltung der amerikanischen Coast Guard zeigen deutlich den Willen von Eurocopter, nicht nur so nah wie möglich bei unserem Kunden zu sein, sondern auch unsere gemeinsame Verpflichtung zur Erfüllung der neuesten Bedüfnisse für die nationale Sicherheit“, betont Fabrice Brégier, Präsident und CEO von Eurocopter.

Dieser neue Vertrag folgt auf die Bestellung von ICGS eines ersten neuen Triebwerksatzes, der Anfang des Jahres durch American Eurocopter geliefert wurde. Gemäß der Forderung der Coast Guard nach einer sofortigen Neumotorisierung zur Gewährleistung der Sicherheit und Zuverlässigkeit der Missionen mit ihren HH-65 erfolgte die Nachrüstung in nur 109 Tagen. Der erste neumotorisierte Hubschrauber steht nun wieder in vollem Einsatz bei der Küstenwache.

Der Folgeauftrag betrifft 84 weitere Hubschrauber mit einer Neumotorisierung innerhalb von 24 Monaten, die ganze Flotte soll im Januar 2007 nachgerüstet sein.

Die Arbeiten der Neumotorisierung erfolgen im Luftfahrt-Bevorratungszentrum der Coast Guard in Elizabeth City, North Carolina, wo sich ein technisches Team von American Eurocopter zur Unterstützung vor Ort befindet. American Eurocopter hat ein neues Werk in Columbus, Mississippi, eingerichtet, das für die Coast Guard verfügbar ist, falls ein zweiter Standort für die Nachrüstungsaktivitäten der HH-65 gewünscht wird.

Bei der Neumotorisierung der HH-65 werden die neuen Turbomeca-Turbinentriebwerke Arriel 2C2 verwendet, die eine höhere Leistung bieten und mit einem digitalen Überwachungs- und Regelungssystem ausgerüstet sind. Ein neugestaltetes Cockpit und eine spezielle Avioniksoftware gehören ebenfalls zum Nachrüstungspaket, um den Einsatz der HH-65 bei Missionen von Schiffen aus zu erleichtern.

Diese modernisierten Hubschrauber erfüllen die herkömmlichen Aufgaben für Seeüberwachung und SAR besser und sind bereit für neue Missionen zur Unterstützung der nationalen Verteidigung und zum Schutz von Amerika.

Eurocopter ist zu 100 Prozent ein Tochterunternehmen der EADS. EADS ist eine internationale Gesellschaft auf den Gebieten der Luft- und Raumfahrt, der Verteidigung sowie der dazu gehörenden Serviceleistungen. Im Jahr 2003 erarbeitete EADS einen Umsatz von 30,1 Milliarden Euro mit einer Beschäftigtenzahl von ca. 109.000 Personen. Die Gruppe EADS vereint bekannte Unternehmen wie Airbus, Flugzeughersteller, Eurocopter, erster Hubschrauberhersteller weltweit, sowie das „Joint venture“ MBDA, zweiter Hersteller von Lenkflugkörpern weltweit. EADS ist der Hauptpartner des Konsortiums Eurofighter. EADS ist Generalunternehmen für die Trägerrakete Ariane und entwickelt das militärische Transportflugzeug A400M. Schließlich ist EADS der erste Industriepartner im Programm Galileo, dem europäischen Satelliten-Navigationssystem.

Quelle: eads.net

Galerie

20180606221401 D06e156f 2s
579
28.04.18
20200126175634 687b85e4 2s
209
28.09.19
20190306185807 3992cc7d 2s
358
08.09.18