neueste Beiträge

  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Die chinesische Fluggesellschaft Hainan Airlines hat mit Airbus einen Vertrag über den Kauf von acht A319 zur Optimierung ihrer Flotte geschlossen und wird damit ein neuer Airbus-Kunde. Die Flugzeuge sind für den Einsatz vor allem auf Kurz- und Mittelstrecken ab Beijing, Xi‘an und Haikou vorgesehen. Die Wettbewerbsfähigkeit des Carriers auf dem Kurz- und Mittelstreckenmarkt dürfte mit den neuen Airbus-Flugzeugen beträchtlich gesteigert werden. Die neu bestellten A319 werden voraussichtlich im Zeitraum 2005 bis 2007 ausgeliefert.

Hainan Airlines wird nicht nur von der Wirtschaftlichkeit und vom Passagierkomfort der A319 profitieren, sondern damit auch in den Genuss der Vorteile des einzigartigen AirbusKommunalitätskonzepts kommen. Zudem wird die A319 eine wichtige Rolle in der strategischen Entwicklung der Airline spielen.

„Wir sind sehr glücklich darüber, den schnell wachsenden Carrier Hainan Airlines als neuen Airbus-Kunden begrüßen zu dürfen, was auch einen bedeutsamen Durchbruch für unser Geschäft in China bedeutet,“ sagte Noël Forgeard, President und CEO von Airbus. ,,Hainan Airlines hat sich einen guten Ruf für den hochwertigen Service erworben, der seinen Passagieren geboten wird. Wir sind zuversichtlich, dass die Leistungsmerkmale der neuen A319 der Entwicklung des Unternehmens weiteren Schub verleihen wird.“

Die A319 ist ein Mitglied der A320-Familie, die sich aus den Modellen A318, A319, A320 und A321 zusammensetzt und die kommerziell erfolgreichste Familie von Standardrumpfflugzeugen überhaupt darstellt. Die Airbus Single-Aisle-Familie zeichnet sich durch modernste Konstruktion mit der breitesten und komfortabelsten Kabine aus. Mehr als 3250 Flugzeuge der A320-Familie wurden bisher bestellt, von denen über 2 250 bereits ausgeliefert sind. Die Airbus A320-Familie konnte bislang 175 Kunden und Betreiber für sich gewinnen.

Hainan Airlines wurde 1993 gegründet und ist mit über 100 Flugzeugen, die auf mehr als 500 Inlands- und Regionalrouten eingesetzt werden, die viertgrößte Airline-Gruppe Chinas.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 16 Jahren
Heute vor 30 Jahren

Galerie

20181208180325 34110b9a 2s
493
30.03.18
20200513211905 Cf64b0a3 2s
82
29.08.19
20180111205234 92718be1 2s
744
23.06.12