neueste Beiträge

  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Toulouse, 27 Januar 2005
Northwest Airlines hat bei Airbus weitere acht Flugzeuge des Typs A330, davon zwei A330-200 und sechs A330-300, fest in Auftrag gegeben. Die neuen A330-200 werden wie die bereits bei Northwest fliegenden Maschinen dieses Typs für 243 Passagiere in einer Kabine mit zwei Klassen bestuhlt, während die A330-300 ebenfalls in zwei Klassen 298 Fluggasten Platz bieten werden. Beide A330-Versionen für Northwest erhalten Triebwerke der PW4000-Serie von Pratt & Whitney.

Gemessen an der Zahl von Festaufträgen für Airbus-Flugzeuge steigt Northwest mit dieser neuen Bestellung nicht nur zum wichtigsten Airline-Kunden von Airbus in Nordamerika auf, sondern sogar zum zweitgrößten Airline-Kunden weltweit.

„Dieser neue Auftrag unterstreicht die Tatsache, dass sich die A330 bei der Wirtschaftlichkeit wie auch beim Komfort als konkurrenzlos erwiesen hat“, sagte Noël Forgeard, President und Chief Executive Officer von Airbus. „Northwest erkennt, dass das Airbus-Produkt Versprechen hält —die Versprechen der Airline gegenüber ihren Kunden ebenso wie unsere Versprechen gegenüber unseren Airline-Kunden.“

Die gemeinsame Geschichte von Northwest und Airbus ist bemerkenswert. Der Carrier wurde 1989 zum ersten Betreiber der A320 in Nordamerika — nur ein Jahr, nachdem dieser Flugzeugtyp in Dienst gestellt worden war. Gegenwärtig hat Northwest mit 150 Flugzeugen der A320-Familie eine der größten Flotten der Airbus Single Aisle-Familie weltweit im Einsatz. Darüber hinaus nahm die Fluggesellschaft auch als erster US Carrier die A330-200 in Betrieb. Derzeit fliegen 15 A330 bei Northwest.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 16 Jahren
Heute vor 30 Jahren

Galerie

20180923201633 Ce47e80a 2s
689
18.05.18
20171219141543 Ed3482af 2s
532
07.10.17
20191226194424 C144e4fa 2s
187
30.08.19