neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1
Das Luftfrachtunternehmen UPS mit Sitz in Atlanta, Georgia, hat den Vertrag über zehn Airbus A380-Frachter unterzeichnet und damit seine im Januar 2005 ausgesprochene Kaufzusage formell bestätigt.

Die Flugzeuge sind zur Auslieferung zwischen 2009 und 2012 vorgesehen. UPS wird noch bekannt geben, welche Triebwerke seine A380 erhalten sollen.

„Die Position der A380 als Frachter auf dem globalen Markt wird durch diesen Auftrag von UPS weiter gestärkt,“ sagte Dr. Gustav Humbert, President und Chief Executive Officer von Airbus. „Die A380 wird mit der Eingliederung in die Flotte von UPS eine bedeutende Rolle im internationalen Frachtgeschäft und damit im Welthandel übernehmen, auf die wir sehr stolz sein werden.“

UPS hat im Jahr 2000 seine ersten Airbus-Flugzeuge erhalten. Gegenwärtig betreibt der Frachtführer eine Airbus-Flotte von 47 A300-Frachtern.

UPS ist der drittgrößte US-Kunde für die A380. Airbus hat mit dem Auftrag von UPS bisher schon 159 Festbestellungen von 16 Kunden für die A380 verbucht (darunter 27 Bestellungen für die Frachterversion). Der erste A380-Frachter ist zur Auslieferung im Jahr 2008 vorgesehen. Jede A380F für UPS wird 150 Tonnen Fracht auf drei Decks mit einem Volumen von insgesamt 1 130 m3 über Entfernungen von rund 10 400 km/5 600 nm befördern können.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 41 Jahren

Galerie

20180912015645 2718cf6e 2s
107
18.05.18
20180301205314 Aa16e782 2s
105
02.09.17
20180621213727 F18ee7f5 2s
83
28.04.18