neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1
Die neu gegründete mexikanische Airline Volaris mit Hauptsitz in Toluca (Mexiko-Stadt) hat mit Airbus einen Vertrag über die Festbestellung von 16 A319 mit Option für 40 weitere Flugzeuge der A320-Familie unterzeichnet.

Die A319 für Volaris erhalten eine komfortable Einklassenbestuhlung für 144 Passagiere und werden mit IAE-Triebwerken ausgerüstet.

Die neuen A319 sind für den Einsatz im Inlandsnetz von Volaris vorgesehen und werden von ihrer Basis in Toluca (zweiter Flughafen von Mexiko-Stadt) Ziele wie Monterrey oder Tijuana anfliegen. Volaris wird ihren Flugdienst im März 2006 mit vier geleasten A319 aufnehmen.

Die Airline ist ein Gemeinschaftsunternehmen von der mexikanischen Bank Inbursa, dem mexikanischen Investitionsfonds Protego-Discovery, der führenden Fluggesellschaft Lateinamerikas Taca und dem lateinamerikanischen Medienkonzern Televisa.

 

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung erklärte Pedro Aspe, Chairman von Volaris: „Die A319 ist das ideale Flugzeug für die Aufnahme unseres Flugbetriebs, da sie unseren Passagieren Kabinenkomfort auf höchstem Niveau bieten kann und sich zugleich durch hervorragende Wirtschaftlichkeit und Effizienz auszeichnet – also genau die Merkmale, die wesentliche Voraussetzungen für unsere weitere Entwicklung sind.”

Dr. Gustav Humbert, CEO und President von Airbus, fügte hinzu: „Der heute mit Volaris unterzeichnete Vertrag ist ein erneuter Beweis für den überragenden Erfolg der A320-Familie überall dort, wo es auf einen hoch effizienten Betrieb ankommt. Wir sind sehr stolz darauf, dass sich Volaris für Airbus entschieden hat, und sind vom Erfolg der Airline auf dem mexikanischen Markt fest überzeugt.”

Die Airbus A320-Familie zeichnet sich durch die modernste Konstruktion unter allen Flugzeugen mit Standardrumpf und durch die niedrigsten Betriebskosten aus und ist damit das wirtschaftlichste Flugzeug in ihrer Klasse. Dank ihrer extrabreiten Kabine erhalten die Passagiere mehr Platz und Komfort sowie geräumigere Gepäckablagefächer für ihr Geld, wodurch sich die Airbus A320-Familie auf Kurz- und Mittelstrecken als klarer Favorit etabliert hat.

Die Zahl der Festbestellungen für Flugzeuge der Airbus A320-Familie beläuft sich bis heute auf etwa 4 000 Einheiten. Damit ist die A320-Familie die bestverkaufte Flugzeugfamilie aller Zeiten. Flugzeuge der Airbus A320-Familie wurden bisher von mehr als 200 Kunden und Betreibern bestellt oder sind bei diesen im Einsatz.

Bis heute liegen Bestellungen für 235 Flugzeuge der A320-Familie von acht Kunden in Lateinamerika vor.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 11 Jahren

Galerie

20180302211457 Bab26fea 2s
197
02.09.17
20171122154209 55e3d3d0 2s
101
12.07.16
20171122154209 342f1df3 2s
122
18.06.16