neueste Beiträge

  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Airbus hat für seine Flugzeugtypen A320, A321 und A319 und deren Corporate Jet-Ausführung die Zulassung für ETOPS-Flüge (Extended Range Twin-Engine Operations) mit einer Entfernung von bis zu 180 Minuten Flugzeit zum nächsten geeigneten Ausweichflugplatz erhalten. Die Zulassung wurde von der US-Luftfahrtbehörde FAA erteilt, nachdem die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) ihre Zulassung bereits im April 2004 erteilt hatte.

Das erste Flugzeug mit ETOPS-Zulassung, ein A319 Corporate Jetliner, wird im Mai an einen noch ungenannten Kunden aus den USA ausgeliefert.

Die ETOPS-Zulassung für die A318 (durch die EASA und FAA) ist in der zweiten Hälfte dieses Jahres vorgesehen. Damit wird Airbus die ETOPS-Zulassung beider Flugsicherheitsbehörden für seine gesamte Familie von Standardrumpfflugzeugen vorliegen.

Mit dieser von der FAA erteilten ETOPS-Zulassung der Musterbauart für 180 Minuten wird die Konformität der Flugzeugkonstruktion mit den gegenwärtigen ETOPS-Vorschriften der USA und den weltweit gesammelten ETOPS-Erfahrungen sowie die hohe Zuverlässigkeit des ETOPS-Betriebs der A320-Familie bestätigt.

ETOPS ist eine Vorschrift der internationalen Zivilluftfahrtorganisation ICAO, die den Betreibern von zweistrahligen Passagierflugzeugen den Einsatz ihrer Flugzeuge auf Routen gestattet, von denen aus der nächste geeignete Ausweichflugplatz bei einem Notfall 180 Minuten weit entfernt ist.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 72 Jahren

Galerie

20180920212643 C069a480 2s
568
18.05.18
20200502183302 21e553f1 2s
72
29.08.19
20191207175816 C3376907 2s
143
30.08.19