neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

DUSCHANBE, 13. Juni (RIA Novosti). Die Gruppe der französischen Luftwaffe, die auf dem Flughafen von Duschanbe stationiert ist, wurde durch zwei Jäger vom Typ Mirage S-1 verstärkt.

Wie der Militärattaché der französischen Botschaft in Tadschikistan, Joseph Malard, RIA Novosti mitgeteilt hat, sind die beiden Flugzeuge am Montag in Duschanbe eingetroffen.

Gegenwärtig sind auf dem Flughafen von Duschanbe zwei Militärtransporter und insgesamt fünf Jäger Mirage stationiert, die dem französischen Militärkontingent in Afghanistan logistische Unterstützung geben. 250 französische Militärangehörige sind zur Absicherung des Flugbetriebs im Einsatz.

"Die Verlegung der Kampfflugzeuge zielt auf die verstärkte Unterstützung der ISAF in Afghanistan ab", unterstrich der Militärattaché.

Vom tadschikischen Verteidigungsministerium konnte RIA Novosti erfahren, dass die Ankunft der französischen Jäger vorab mit der Regierung der Republik abgestimmt worden war.

Das begrenzte Kontingent der französischen Luftwaffe ist im Rahmen der antiterroristischen Operation in Afghanistan seit Dezember 2001 in Duschanbe stationiert.

Yesterday News

Heute vor 17 Jahren
Heute vor 58 Jahren

Galerie

20180727203542 1bf2903a 2s
1117
07.06.18
20181110202755 43d6f247 2s
1081
30.03.18
20171122154209 F0979236 2s
1034
16.09.16

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.