neueste Beiträge

  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

MOSKAU, 14. Juni (RIA Novosti). Auf der Rüstungsausstellung Expo Ejercito 2006, die in der venezolanischen Hauptstadt Caracas vom 13. bis zum 18. Juni 2006 stattfindet, zeigt Russland das Mehrfunktions-Kampfflugzeug Su-30MK.

Weiterhin bietet man Venezuela das Mehrfunktions-Kampfflugzeug Su-27SK an. 

Die Su-27SK wird in der Flugzeugproduktionsvereinigung in Komsomolsk am Amur (Fernost) produziert. Die Maschine wurde auf der Basis des Jagdflugzeuges Su-27 entwickelt, das in seiner Klasse eines der besten und Spitzenreiter bei Exportlieferungen unter russischen Kampfflugzeugen ist.

Die Su-27SK ist ein einsitziger Luftüberlegenheitsjäger und als Frontjäger für den Einsatz gegen die gegnerische Technik bestimmt. Das Flugzeug kann für Patrouillenflüge und zur Begleitung von Angriffsflugzeugen eingesetzt werden, aber auch zur Vernichtung von Erdzielen mit ungelenkten Raketen und Bomben der Klasse Luft-Boden.

Das Waffen- und Waffenlenksystem ermöglicht es, den Gegner in einer Entfernung von 120 km zu orten, gleichzeitig bis zu zehn Zielen zu begleiten, ein besonders gefährliches Ziel zu identifizieren und eine entsprechende Waffenart für seine Vernichtung zu wählen.

Die für die Su-27SK optimale Variante der Bewaffnung sind gelenkte Luft-Luft-Raketen mittlerer Reichweite R-27T und R-27R, gelenkte Luft-Luft-Raketen geringer Reichweite R-73, ungelenkte Luft-Boden-Raketen S-8, S-13 und S-25, frei fallende Bomben FAB-500, FAB-250 und FAB-100.

Das Jagdflugzeug verfügt über eine eingebaute 30-mm Kanone.

 


Yesterday News

Heute vor 14 Jahren
Heute vor 59 Jahren

Galerie

20191015201620 69e752a2 2s
157
30.08.19
20190612175104 48ed304e 2s
285
18.05.19
20190416202513 F552548d 2s
358
19.05.18