neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die neuseeländische Regierung kündigte heute einen Festauftrag für die Lieferung von neun Transporthubschraubern NH90 an, um die Royal New Zealand Air Force (RNZAF) mit acht Einsatzhubschraubern zu versorgen. Neuseeland entschied sich im April 2005 für den NH90, um die alternde Iroquois-Flotte der RNZAF zu ersetzen. Die Unterzeichnungszeremonie fand in Wellington im Beisein des neuseeländischen Verteidigungsministers Hon Phil Goff und Philippe Harache, Senior Executive Vice President von Eurocopter, statt.

Dieser neue NH90-Auftrag erfolgt wenige Wochen, nachdem Australien offiziell einen Liefervertrag über weitere 34 MRH90 ankündigte. Das von Eurocopter geführte NH90-Programm verzeichnet derzeit 400 Festaufträge, womit es sich als das größte je in Europa gestartete Hubschrauberprogramm behauptet. Insgesamt 12 Staaten, darunter Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Portugal, Finnland, Norwegen, Schweden, Griechenland, Oman, Australien und Neuseeland, haben den NH90 ausgewählt. Aufgrund seiner Mehrzweckfähigkeit, dank der er für verschiedenste Missionen eingesetzt werden kann, entschieden sich die Heeres-, Luft- und Seestreitkräfte sowie Such- und Rettungsdienste (SAR) der genannten Länder für den NH90.

„Dieser Folgeauftrag bestätigt die Vormachtstellung des NH90 in seiner Klasse. Es ist uns eine große Ehre, die neuseeländische Regierung nun erstmals mit Militärhubschraubern zu versorgen, nachdem Eurocopter schon seit langem Australiens Hauptlieferant für Zivilhubschrauber ist", sagte Philippe Harache anlässlich dieser Zeremonie.

Die zukünftigen NH90 der RNZAF werden Einsatz in militärischen Missionen finden, zu denen auch Friedensmissionen zählen. Sie kommen zudem bei Operationen, die gemeinsam mit anderen staatlichen Einrichtungen ausgeführt werden, zum Einsatz: Katastrophenschutz, Such- und Rettungsdienste, Erste Hilfe, Polizei, Fischereiüberwachung, Terrorismusbekämpfung, Umweltverschmutzungs- und Zollkontrolle.

Neuseeland erwirbt die Transportversion (TTH) des mittelgroßen NH90 mit Zwillingstriebwerk. Wie jeder andere NH90 verfügt diese Version über eine Avionik-Grundausrüstung mit Glascockpit, avantgardistischem, vollautomatischem Flugsteuersystem und kompletter Kommunikations-, Navigations- und Missionsausrüstung auf dem neuesten Stand der Technik. Der NH90 ist ein besonders vielseitiger Hubschrauber modernster Konstruktion und hoher Crashsicherheit. Er verfügt über ein großzügiges Kabinenvolumen mit zwei breiten Kabinenschiebetüren und einer Heckrampe. Da seine Zelle aus Verbundwerkstoff in jeder Einsatzumgebung korrosionsbeständig ist, ist der NH90 äußerst robust und für einen verlängerten Lebenszyklus ausgelegt. Der NH90 kann 16 bis 20 ausgerüstete Soldaten transportieren und ist vollkommen interoperabel mit NATO-und Koalitionsstreitkräften.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 17 Jahren
Heute vor 58 Jahren

Galerie

20201114174635 Cfab7596 2s
162
29.08.19
20171122154209 D9112de6 2s
1082
24.08.17
20180902205512 Fb75543e 2s
955
18.05.18

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.