neueste Beiträge

  • Stearman and Friends 2021

    Stearman and Friends 2021

    Seit mehr als 30 Jahren fahre ich daran vorbei. An Bienenfarm. Auf dem Weg nach Berlin, den mein Auto mehrmals

    mehr...
  • Neues russisches Kampfflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Vergangenen Freitag um 09.21 Ortszeit hob die Boeing 737-900ER vom Renton Municipal Airport zum Erstflug ab. Das ist der Beginn einer fünfmonatigen Testphase. Während des Erstfluges wurden das Flugverhalten, der Autopilot, die Klimaanlagen, das Flight Managment System u.a. überprüft. Nach einer Stunde und 45 Minuten landete die Maschine sicher auf dem Boeing Flughafen in Seattle.

Die Entwicklung dieser 737-Variante begann im Juli 2005, nachdem die indonesische Lion Air 30 Maschinen in Auftrag gab. Im Juni 2006 erhöhte Lion Air diese Bestellung um 30 weitere Maschinen. Die 900ER wurde ebenfalls von Continental Airlines, GE Commercial Aviation Services (GECAS) und Sky Airlines. Futura International Airways und Excel Airways werden ab 2008 900er einsetzen, geleast von GECAS. Die erste 737-900ER wird jedoch in der ersten Hälfte 2007 nach einem fünfmonatigen Testprogramm an Lion Air ausgeliefert. Die 900ER hat die gleiche Größe wie die 900, kann aber in einer Ein-Klassen-Bestuhlung 26 Passagiere mehr befördern. Mit Winglets und Zusatztanks kann die Reichweite der 900ER bis zu 5900km betragen. Bis heute sind 80 Bestellungen bei Boeing eingegangen.

Quelle: boeing.com

Photo Credit: Boeing Photo

Image

Galerie

20200223171538 6d2e3579 2s
586
31.08.19
20181223143202 Cbee5232 2s
707
29.07.18
20210707142601 Ed9fd897 2s
14
31.03.16

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.