neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1

Malaysias Premierminister YAB Datuk Abdullah Haji Ahmad Badawi hat heute das regionale Wartungszentrum von Eurocopter Malaysia in Subang, Selangor, offiziell eingeweiht. Diese Veranstaltung, die das gesamte Spektrum der Fähigkeiten und Ressourcen von Eurocopter Malaysia zutage treten ließ, besuchten mehr als 100 Gäste, darunter Kabinettsminister, hochrangige Industrievertreter sowie Vertreter von treuen Kunden und Partnerfirmen.

Eurocopter Malaysia (ECM), eine Tochtergesellschaft des weltweit führenden Hubschrauberherstellers Eurocopter, wurde vertreten durch den Geschäftsführer Phillippe Lubrano. Anwesend war auch Philippe Harache, Executive Vice President des Eurocopter-Konzerns für Frankreich. Eurocopter ist ein Geschäftsbereich der EADS (European Aeronautic Defence and Space Company), eines weltweit führenden Unternehmens in der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen. Als Vertreter der EADS erschien Christian Duhain, Vorsitzender der EADS International.

Philippe Harache betonte in seiner Ansprache den hohen Einsatz des Unternehmens für die optimale Betreuung seiner Kunden in dieser Region: „Eurocopter ist der ERSTE Hubschrauberhersteller, der in Malaysia ein vollständiges Wartungs- und Supportzentrum mit Einrichtungen in Subang und Kerteh im Westen sowie in Miri und Kuching im Osten des Landes aufbaut. Dieser Schritt vereinfacht für Kunden den Zugang zu den technisch überragenden Hubschraubern von Eurocopter Malaysia und gewährleistet zugleich einen kostengünstigen Betrieb der Helikopter."

„Zusätzlich haben wir für dieses neue, hochmoderne Zentrum ein engagiertes Team von über 140 Mitarbeitern zusammengestellt", so Harache weiter.

„Seit seiner Gründung im Jahr 2002 hat Eurocopter Malaysia mehr als 37 Hubschrauber ausgeliefert. Mit einem einbezahlten Kapital von 10 Millionen Malaysischen Ringgit und Investitionen in Höhe von bis zu 35 Millionen Ringgit erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2005 einen Umsatz von 273 Millionen Ringgit und damit deutlich mehr als die im Jahr 2004 ausgewiesenen 64 Millionen Ringgit. Und mit Freude gebe ich bekannt, dass diese positive Tendenz auch im letzten Quartal angehalten hat. Eurocopter Malaysia hält den größten Marktanteil in der Malaysischen Luftfahrtindustrie", erklärte Philippe Harache.

Eurocopter stellt heute fast 40 Prozent der im Asien-Pazifik-Raum betriebenen zivilen und halbstaatlichen Turbinenhubschrauber-Flotte. Diese Region wird in den kommenden Jahren ein enormes Wachstumspotenzial bieten, und dies sowohl für zivile als auch für militärische Hubschrauber.

Anlässlich der Eröffnung des Wartungszentrums kündigte Eurocopter auch die zweite Ausbauphase der Infrastruktur von Eurocopter Malaysia an. In dieser Phase wird das regionale Wartungszentrum um einen Erweiterungsbau ergänzt. Die Bauarbeiten am neuen Hangar beginnen voraussichtlich Anfang 2007.

Auf diesen rund 2.800 Quadratmetern neu bebauter Fläche wird Eurocopter Malaysia sein gesamtes Back-Office in unmittelbarer Nähe des Tagesgeschäfts ansiedeln. So wird das Unternehmen auch größere Maschinen wie die Super-Puma-Familie betreuen und schwere Wartungseingriffe wie beispielsweise G-Checks durchführen können. Ferner werden auf dem Gelände auch ein neues Labor und Spezialwerkstätten errichtet. Insgesamt 13 Hubschraubertypen von Eurocopter sind in Malaysia zertifiziert. Eurocopter Malaysia hat seine strengen industriellen Standards mit der Zustimmung nationaler und internationaler Lufttüchtigkeits-Behörden noch übertroffen und ist für Wartungsarbeiten an allen Hubschraubern der Eurocopter-Modellpalette zugelassen:

  • Zugelassenes Eurocopter-Wartungszentrum, Frankreich
  • Malaysisches Zivilluftfahrtamt)
  • Lufttüchtigkeitsbehörden Thailands, Indonesiens und der Philippinen
  • US-amerikanische Luftfahrtbehörde (FAA)

 

 

 

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 9 Jahren

Galerie

20171219173348 187a1f8c 2s
241
07.07.17
20171219160637 931e0ffd 2s
148
29.05.17
20171122154209 Dfb18c5a 2s
133
01.06.16