neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Malaysias Premierminister YAB Datuk Abdullah Haji Ahmad Badawi hat heute das regionale Wartungszentrum von Eurocopter Malaysia in Subang, Selangor, offiziell eingeweiht. Diese Veranstaltung, die das gesamte Spektrum der Fähigkeiten und Ressourcen von Eurocopter Malaysia zutage treten ließ, besuchten mehr als 100 Gäste, darunter Kabinettsminister, hochrangige Industrievertreter sowie Vertreter von treuen Kunden und Partnerfirmen.

Eurocopter Malaysia (ECM), eine Tochtergesellschaft des weltweit führenden Hubschrauberherstellers Eurocopter, wurde vertreten durch den Geschäftsführer Phillippe Lubrano. Anwesend war auch Philippe Harache, Executive Vice President des Eurocopter-Konzerns für Frankreich. Eurocopter ist ein Geschäftsbereich der EADS (European Aeronautic Defence and Space Company), eines weltweit führenden Unternehmens in der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen. Als Vertreter der EADS erschien Christian Duhain, Vorsitzender der EADS International.

Philippe Harache betonte in seiner Ansprache den hohen Einsatz des Unternehmens für die optimale Betreuung seiner Kunden in dieser Region: „Eurocopter ist der ERSTE Hubschrauberhersteller, der in Malaysia ein vollständiges Wartungs- und Supportzentrum mit Einrichtungen in Subang und Kerteh im Westen sowie in Miri und Kuching im Osten des Landes aufbaut. Dieser Schritt vereinfacht für Kunden den Zugang zu den technisch überragenden Hubschraubern von Eurocopter Malaysia und gewährleistet zugleich einen kostengünstigen Betrieb der Helikopter."

„Zusätzlich haben wir für dieses neue, hochmoderne Zentrum ein engagiertes Team von über 140 Mitarbeitern zusammengestellt", so Harache weiter.

„Seit seiner Gründung im Jahr 2002 hat Eurocopter Malaysia mehr als 37 Hubschrauber ausgeliefert. Mit einem einbezahlten Kapital von 10 Millionen Malaysischen Ringgit und Investitionen in Höhe von bis zu 35 Millionen Ringgit erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2005 einen Umsatz von 273 Millionen Ringgit und damit deutlich mehr als die im Jahr 2004 ausgewiesenen 64 Millionen Ringgit. Und mit Freude gebe ich bekannt, dass diese positive Tendenz auch im letzten Quartal angehalten hat. Eurocopter Malaysia hält den größten Marktanteil in der Malaysischen Luftfahrtindustrie", erklärte Philippe Harache.

Eurocopter stellt heute fast 40 Prozent der im Asien-Pazifik-Raum betriebenen zivilen und halbstaatlichen Turbinenhubschrauber-Flotte. Diese Region wird in den kommenden Jahren ein enormes Wachstumspotenzial bieten, und dies sowohl für zivile als auch für militärische Hubschrauber.

Anlässlich der Eröffnung des Wartungszentrums kündigte Eurocopter auch die zweite Ausbauphase der Infrastruktur von Eurocopter Malaysia an. In dieser Phase wird das regionale Wartungszentrum um einen Erweiterungsbau ergänzt. Die Bauarbeiten am neuen Hangar beginnen voraussichtlich Anfang 2007.

Auf diesen rund 2.800 Quadratmetern neu bebauter Fläche wird Eurocopter Malaysia sein gesamtes Back-Office in unmittelbarer Nähe des Tagesgeschäfts ansiedeln. So wird das Unternehmen auch größere Maschinen wie die Super-Puma-Familie betreuen und schwere Wartungseingriffe wie beispielsweise G-Checks durchführen können. Ferner werden auf dem Gelände auch ein neues Labor und Spezialwerkstätten errichtet. Insgesamt 13 Hubschraubertypen von Eurocopter sind in Malaysia zertifiziert. Eurocopter Malaysia hat seine strengen industriellen Standards mit der Zustimmung nationaler und internationaler Lufttüchtigkeits-Behörden noch übertroffen und ist für Wartungsarbeiten an allen Hubschraubern der Eurocopter-Modellpalette zugelassen:

  • Zugelassenes Eurocopter-Wartungszentrum, Frankreich
  • Malaysisches Zivilluftfahrtamt)
  • Lufttüchtigkeitsbehörden Thailands, Indonesiens und der Philippinen
  • US-amerikanische Luftfahrtbehörde (FAA)

 

 

 

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 17 Jahren
Heute vor 58 Jahren

Galerie

20200621141058 2b0040d1 2s
272
29.08.19
20210513124540 B60d74c6 2s
43
31.03.16
20180423204621 3bb7b037 2s
934
13.07.17

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.