neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Korean Air erhielt heute den ersten von zwei umgerüsteten Airbus A300-600Fs bei EADS EFW Dresden. Das Flugzeug mit der MSN 717 wurde zuvor von der koreanischen Airline als Passagiermaschine genutzt und landete im August 2006 in Dresden, um von der Passagier- in die Frachtkonfiguration umgerüstet zu werden. Korean Airs zweite A300-600 wird zurzeit noch umgerüstet.

"Ich bin hoch erfreut, die Nummer eins der Frachtfluggesellschaften als neuen Kunden zu begrüßen. Korean Air hat eine sehr gute Entscheidung getroffen, das beliebte A300-600 Großraumflugzeug umrüsten zu lassen, um die Frachterflotte zu vergrößern", sagt EFW Geschäftsführer Horst Emker. Anlässlich der feierlichen Übergabe der ersten A300-600 sagte Lee Jong-hee, Korean Air Präsident und COO: "Wir sind sehr glücklich über die Auslieferung der ersten A300-600. Diese Maschine wird uns beim Ausbau unseres Frachtgeschäfts unterstützen und uns helfen, unseren Status als Nummer eins unter den Frachtfluggesellschaften zu halten.

Der Airbus A300-600 wird dazu beitragen, den erhöhten Anforderungen des Frachtmarktes gerecht zu werden. Die Maschine soll hauptsächlich auf kürzeren Routen eingesetzt werden.

Bis zum heutigen Tag hat EADS 133 umgerüstete Airbus Frachtflugzeuge an über 20 Kunden weltweit ausgeliefert. EFW ist innerhalb der EADS das Kompetenzzentrum für die Umrüstung von Airbus-Passagier- in Frachtflugzeuge.

Quelle: eads.net

Galerie

20180327014650 90ca886b 2s
626
13.07.17
20171122154209 9aaee0cd 2s
1105
11.06.16
20200621143251 C11ec8ca 2s
290
29.08.19

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.