neueste Beiträge

  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Die brasilianischen Luftstreitkräfte wollen lt. RIA 30 russische Hubschrauber kaufen.

Ein entsprechender Vertrag soll mit dem russischen staatlichen Waffenexportunternehmen Rosoboronexport bis Ende Dezember unterzeichnet werden.

Der Vertrag sieht die Lieferung von neuen Kampfhubschraubern Mi-35 und Mehrzweck-Hubschraubern Mi-171 vor. Außerdem haben Vertreter der Streitkräfte von Brasilien die Absicht, in der nächsten Zeit Moskau zu besuchen, um Einblick in andere russische Hubschrauber und Fla-Raketensysteme zu nehmen.

Die brasilianische Armee braucht Kampfhubschrauber. Ihr können die Hubschrauber Mi-28, Mi-35 und Ka-52 zur Auswahl angeboten werden. Den brasilianischen Luftstreitkräften, die planen, vier schwere Hubschrauber für 100 Millionen US-Dollar zu erwerben, wird der Hubschrauber Mi-26 offeriert.

Wie ein ranghoher Vertreter der brasilianischen Luftstreitkräfte der Wochenschrift mitteilte, soll die Mi-26 für die Unterstützung der Aufgaben der Luftverteidigung in der Zone des Amazonas-Urwaldes eingesetzt werden. Die Mi-35 und die Mi-171 sollen gegen Drogenhändler und zur Unterstützung der Operationen eingesetzt werden, an denen Flugzeuge A-29 Super Tucano teilnehmen.

Die Luftstreitkräfte von Brasilien waren gezwungen, wegen Haushaltsbeschränkungen 2003 auf den Erwerb von schweren Hubschraubern zu verzichten. Damals standen der Hubschrauber CN-47D der Korporation Boeing und die russische Mi-26 zur Wahl.

Unter den Anwärtern auf die Lieferung neuer Kampfjets für die brasilianischen Luftstreitkräfte sind zwei Firmen geblieben: die französische Dassaut Aviation mit dem Flugzeug Rafale und die russische Korporation Suchoi mit dem Flugzeug Su-35. Ein Vertrag über 1,25 Milliarden US-Dollar sieht den Erwerb von zwei Staffeln vor. Die Entscheidung soll Ende 2007 oder Anfang 2008 getroffen werden.

 

Link zu Mi-35 Bildern  

Galerie

20180527171108 C9f209b0 2s
602
28.04.18
20190414170219 7c4e9fa7 2s
241
19.05.18
20171122154209 102f961b 2s
607
17.09.16