neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

SilkAir, die regionale Fluggesellschaft von Singapore Airlines, hat einen Vertrag über elf zusätzliche A320-Flugzeuge unterzeichnet und sich Optionen auf weitere neun Flugzeuge dieses Typs gesichert. Die Airline betreibt derzeit eine reine Airbus-Flotte aus fünf A319 und acht A320, wobei zwei weitere Flugzeuge der A320-Familie aus einem 2002 erteilten Auftrag die Flotte noch verstärken werden. Die neuen A320-Flugzeuge sind für das SilkAir-Streckennetz in Asien vorgesehen, das kontinuierlich erweitert wird und derzeit 26 Ziele in 10 Ländern umfasst.

„Wir freuen uns sehr darauf, unsere Beziehungen zu Airbus im Zuge der Übernahme weiterer A320-Flugzeuge zu vertiefen, mit denen wir unsere Wachstumsanforderungen bis 2012 erfüllen wollen," sagte Mike Barclay, Chief Executive von SilkAir. „Wir waren mit der Leistung unserer A319- und A320-Flugzeuge, die wir seit 1998 in Betrieb genommen haben, sehr zufrieden, und wir freuen uns sehr über die Entscheidung zugunsten der A320 nach einer gründlichen Evaluierung konkurrierender Modelle."

„In den letzten acht Jahren konnte SilkAir mit seinen Flugzeugen der Airbus A320-Familie eine unschlagbare Kombination aus niedrigen Betriebskosten und einer außerordentlich hohen Attraktivität für die Passagiere vorweisen. Wir freuen uns sehr über die Gelegenheit, diese Partnerschaft fortzusetzen und zur künftigen Expansion von SilkAir beizutragen," sagte Louis Gallois, President und CEO von Airbus.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 91 Jahren

Galerie

20180909200419 4f819fa3 2s
227
18.05.18
20180824203610 3ffdffae 2s
324
18.05.18
20171122154209 E165c0cc 2s
276
01.06.16