neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1

Nachdem im Sommer letzten Jahres die Genehmigung für den Bau des A330-Frachters erteilt wurde, unterzeichnet Guggenheim Aviation Partners LLC (GAP), die Investmentgesellschaft mit Sitz in den USA, die im Auftrag einer ihrer Investmentfonds handelt, als erster Kunde einen Vertrag für die A330-200F, dem neuesten Mitglied der A330/A340-Familie. Mit dieser Bestellung über sechs Flugzeuge wandelt GAP einen im Oktober 2006 unterzeichneten Letter of Intent (LOI) um und wird zu einem Erstkunden für den neuen Airbus-Frachter. Die Auslieferungen an GAP beginnen voraussichtlich Anfang 2010.

„Guggenheim Aviation Partners ist hoch erfreut darüber, den neuen Großraumfrachter A330-200F von Airbus in seine wachsende Flotte aufzunehmen", sagte Paul Newrick, Managing Director von GAP. „Guggenheim Aviation Partners investiert in großem Umfang in den Kauf von Frachtern für Mittel- und Langstrecken, da wir dies für ein derzeit vernachlässigtes Marktsegment halten, das vom Branchenwachstum in nächster Zeit profitieren dürfte", fügte er hinzu.

John Leahy, COO Customers von Airbus, unterstrich die Bedeutung dieses Geschäfts mit den folgenden Worten: „Wir freuen uns sehr, dass Guggenheim Aviation Partners zu einem Erstkunden für die A330-200F wird. Mit der Kaufentscheidung einer solchen Investmentgesellschaft für den A330-200 Frachter erhält unser neues Frachtermodell eine starke Rückendeckung. Die Kaufentscheidung ist ein klarer Beweis für den Weitblick von Guggenheim und das Vertrauen, das Investoren in die Werthaltigkeit unseres neuen Frachtflugzeugs setzen."

Je nach der gewählten Betriebsart kann die A330-200F bis zu 64 Tonnen bei einer Reichweite von 7.400 km (4.000 nm) oder 69 Tonnen über Entfernungen bis zu 5.930 km (3.200 nm) ohne Zwischenlandung transportieren. Dieses Reichweiten- und Nutzlastpotenzial ermöglicht Betreibern die Eröffnung neuer Frachtrouten wie auch die Erweiterung bestehender Verbindungen und unterstützt so ihr weiteres Geschäftswachstum. Dank ihres optimierten Rumpfquerschnitts und ihrer hervorragenden Interlining-Fähigkeiten kann die A330-200F eine Vielzahl von Paletten und Containergrößen transportieren und bietet ein bis zu 30 Prozent größeres Frachtraumvolumen als andere Frachter der gleichen Kategorie.

Quelle: eads.net

Galerie

20180105182925 A5820fd0 2s
54
27.08.17
20180506121701 D2b36159 2s
126
28.04.18
20180327011754 E620a597 2s
143
21.04.17