neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

LAN Airlines („LAN“) hat ihre erste A318 mit den neuen PW6000-Triebwerken von Pratt & Whitney erhalten.

LAN Airlines hatte 2005 einen Auftrag über insgesamt 20 Airbus A318 erteilt. Die Airline betreibt gegenwärtig bereits 34 Airbus-Flugzeuge: 15 A319, 15 A320 und vier A340 300. Die neuen A318 werden auf dem Inlandsnetz der Fluggesellschaft in Chile eingesetzt und ergänzen den Betrieb mit den A319 und A320. Die Airbus A320-Familie stellt mit dieser neuen Auslieferung erneut ihre beispiellose Vielseitigkeit unter Beweis, die es LAN ermöglicht, unterschiedlichen betrieblichen und Marktanforderungen nachzukommen.

Die Musterzulassung für die A318-Varianten mit Pratt & Whitney-Triebwerken wurde am 25. Mai 2007 durch die US-Luftfahrtbehörde FAA und am 21. Dezember 2005 durch die europäische Flugsicherheitsagentur EASA erteilt.

Quelle: eads.net 

Yesterday News

Heute vor 13 Jahren
Heute vor 74 Jahren

Galerie

20181229182916 D3a60427 2s
718
30.07.18
20191020202807 60dabbdc 2s
604
30.08.19
20180317163320 F521aa36 2s
1120
30.05.17

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.