neueste Beiträge

  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, hat mit Airbus einen Vertrag über den Kauf von 20 A320, 25 A350 XWB und 10 A380 geschlossen. James Hogan, Chief Executive Officer von Etihad Airways, und Tom Enders, President und CEO von Airbus, besiegelten den Vertrag im Rahmen einer Zeremonie auf der 46. internationalen Luftfahrtausstellung in Farnborough.

„Die bestellten Airbus-Jets der neuen Generation zählen zu den im Verbrauch sparsamsten Flugzeugen, die dafür sorgen werden, dass die Etihad-Flotte eine der jüngsten und umweltfreundlichsten am Himmel bleibt. Der Umfang unseres Auftrags verdeutlicht auch die steigende Bedeutung des Nahen Osten und die Entwicklung dieser Region zu einem neuen Zentrum des weltweiten Luftverkehrs“, sagte James Hogan.

Die Airbus-Flotte von Etihad Airways umfasst gegenwärtig 32 Flugzeuge (darunter zwei Airbus-Frachter). Mit den 17 schon bestellten und den 55 heute in Auftrag gegebenen Airbus-Jets wächst die Flotte auf insgesamt 104 Flugzeuge.

Quelle: eads.net  

Galerie

20180910205240 37cc451a 2s
252
18.05.18
20171122154209 9aaee0cd 2s
504
11.06.16
20180604214813 28e7b703 2s
232
28.04.18