neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die dynamisch wachsende nigerianische Fluggesellschaft Arik Air aus Lagos hat bei Airbus drei A340-500-Langstreckenjets fest in Auftrag gegeben. Damit ist Arik Air der zehnte und zugleich jüngste Kunde der A340-500.

Die Anschaffung der neuen A340 ist ein wichtiger Schritt in der Wachstumsstrategie des Carriers, der Lagos und Abuja als Verkehrsdrehscheiben aufbauen will. Die Langstreckenflieger sind für den Einsatz auf neuen Routen nach London, New York und Houston vorgesehen. Sie werden Passagieren in zwei Klassen Komfort der Spitzenklasse bieten. Die Flugzeuge, die Ende November ausgeliefert werden, erhalten Trent 500-Triebwerke des Herstellers Rolls-Royce.

Quelle: eads.net  

Yesterday News

Heute vor 15 Jahren

Galerie

20171122154209 Bfe529b4 2s
221
24.06.17
20171122154209 B5f46614 2s
389
18.09.16
20180804135100 C3f0fe37 2s
312
07.06.18