neueste Beiträge

  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 70 Jahre Luftbrücke Berlin

    70 Jahre Luftbrücke Berlin

    Zum Jahrestag Nummer 70 der Luftbrücke Berlin fand sich der Verein Berlin Airlift 70 zusammen, um nach eigenen Angaben mehr

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2019

    Tag der Bundeswehr 2019

    Jagel oder Fassberg? Im Norden Deutschlands hat man zum Tag der Bundeswehr 2019 die Qual der Wahl. Wohin gehen? Jagel,

    mehr...
  • Green Griffin 2019

    Green Griffin 2019

    Seit Jahren gab es keine so groß angelegte Übung ind er Lüneburger Heide - abgesehen von den Truppenübungsplätzen - wie aktuell Green

    mehr...
  • Kaserne / Standort Rathenow 1999

    Kaserne / Standort Rathenow 1999

    In den 1990er Jahren war es noch möglich, alte, aufgelassene Standorte der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) zu besuchen. Für

    mehr...
  • Belgian Air Force Days 2018

    Belgian Air Force Days 2018

    Was gibt´s Neues in Belgien? Für bekannte F-16 nach Kleine Brogel fahren, lohnt sich das? Noch gibt es zum Tag

    mehr...
  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Turkish Airlines hat am 30. Dezember 2009 einen Vertrag über den Kauf von 20 Airbus-Flugzeugen der A320-Familie unterzeichnet. Die Order sieht Flugzeuge der beiden Typen A319 und A321 vor. Die genauen Stückzahlen für jedes Modell werden in Kürze festgelegt. Die Airbus-Jets stehen ab 2011 zur Auslieferung an. Sie werden Turkish Airlines zum Ausbau des Inlands- und Regionalstreckennetzes dienen.

Die Gesamtzahl der Flugzeuge, die Turkish Airlines 2009 bei Airbus bestellt hat, steigt mit dieser neuen Order auf 36: Der Carrier hatte zuvor schon vier A321, zehn A330-300 sowie zwei Exemplare des neuen Airbus-Frachters A330-200F in Auftrag gegeben. Turkish Airlines führte 1985 ihren ersten Airbus ein. Heute betreibt der Carrier mit 67 Flugzeugen die größte Airbus-Flotte des Landes. Sie unterteilt sich in 47 Single-Aisle-Jets der A320-Familie, vier A310, sieben A330 sowie neun A340.

Quelle: eads.net

Yesterday News

Heute vor 91 Jahren

Galerie

20180804141153 8415d731 2s
323
18.05.18
20190413184757 202c11cb 2s
83
19.05.18
20190107015740 26d736b2 2s
152
07.09.18