neueste Beiträge

  • Stearman and Friends 2021

    Stearman and Friends 2021

    Seit mehr als 30 Jahren fahre ich daran vorbei. An Bienenfarm. Auf dem Weg nach Berlin, den mein Auto mehrmals

    mehr...
  • Neues russisches Kampfflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Hong Kong Airlines hat zehn weitere A330-200-Langstreckenflugzeuge fest bei Airbus in Auftrag gegeben und eine frühere Bestellung über 15 A330 in einen Festauftrag über 15 A350 XWB umgewandelt. Beide Aufträge waren auf der Farnborough Air Show im Juli dieses Jahres mit der Unterzeichnung eines entsprechenden Vorvertrags angekündigt worden.

Die neu bestellten A330-200 sind zur Auslieferung ab 2012 vorgesehen, während die erste A350 XWB im Jahr 2018 an den Carrier übergeben werden soll. Die Fluggesellschaft wird die Airbus-Jets in ihrem Langstreckennetz einsetzen, das sie derzeit aufbaut, um Hongkong mit einer Reihe von Städten in Europa und Nordamerika zu verbinden.

Hong Kong Airlines hat derzeit insgesamt 33 Großraumflugzeuge (18 A330 und 15 A350 XWB) sowie 30 Single-Aisle-Flugzeuge der A320-Familie fest bei Airbus bestellt.

Quelle: eads.com

Galerie

20180804141153 E9e98fec 2s
1081
18.05.18
20190416202537 C8bd4951 2s
757
19.05.18
20180624205004 19f749a0 2s
1659
22.08.15

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.