neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

A&F Aviation, Japans erst kürzlich von All Nippon Airways (ANA) und der First Eastern Investment Group (First Eastern), gegründete Airline, wird mit Airbus A320 Flugzeugen im zweiten Halbjahr 2011 einen Low Cost Betrieb vom internationalen Flughafen Osaka/Kansai aufnehmen. Die Flotte von 10 A320 Flugzeugen wird von GECAS geleast werden und bietet 180 Passagieren in einer Einkassen-Kabine Platz. Die Jets werden Motoren des Herstellers CFM International angetrieben.

ANA wurde mit der Bestellung von 10 A320 Flugzeugen bereits 1987 zweiter Kunde von Airbus in Japan. 1991 nahm die Flotte den Betrieb auf.

Quelle: eads.com

Galerie

20190414164237 40f361fb 2s
681
19.05.18
20180703213149 Ef37b279 2s
998
28.04.18
20180302211456 63cf42fc 2s
946
02.09.17

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.