neueste Beiträge

  • Stearman and Friends 2021

    Stearman and Friends 2021

    Seit mehr als 30 Jahren fahre ich daran vorbei. An Bienenfarm. Auf dem Weg nach Berlin, den mein Auto mehrmals

    mehr...
  • Neues russisches Kampfflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

Die erste A330 MRTT von Airbus Military, das erste Tank- und Transportflugzeug der neuen Generation, wurde formell am 1. Juni 2011 auf der Basis der Royal Australian Air Force (RAAF) in Amberley (Queensland, Australien) an die Australian Defence Materiel Organisation (DMO) ausgeliefert. Die Übergabefeier fand im Beisein von Vertretern der DMO, der RAAF, Qantas und Airbus Military statt.

Das Flugzeug, das Madrid am 27. Mai verlassen hatte, erreichte Amberley am 30. Mai um 15.00 Uhr lokale Uhrzeit. Auf ihrem Überführungsflug wurde die A330MRTT von einer Besatzung bestehend aus Vertretern von RAAF und Airbus Military geflogen. Sie legte in den USA in McCarran (Nevada) und Hickam (Hawaii) Zwischenlandungen ein. Diese A330 MRTT ist die zweite, von Qantas Defence Services in Brisbane umgebaute Maschine, die nach Europa zurückgebracht wurde. Im Juni kommt die zweite für die RAAF bestimmte Maschine zur Auslieferung. Zwei weitere folgen vor Jahresende. Das fünfte und letzte von der RAAF bestellte Flugzeug, das vor einigen Tagen zum Umbau in Brisbane bei Qantas Defence Services eintraf, wird nächstes Jahr ausgeliefert. Die Auslieferung dieser ersten A330 MRTT an die RAAF folgt einem umfangreiche Entwicklungs- und Testprogramm für ein Flugzeug, das nun das weltweit einzige voll zertifizierte und einsatzbereite Tank- und Transportflugzeug der neuen Generation ist. Das Flugzeug hatte im März 2010 die zivile Ergänzung zur Musterzulassung und im Oktober die militärische Zulassung erhalten.

Diese A330 MRTT – KC-30A bezeignet – verfügt über zwei Unterflügel-Luftbetankungspods, das von Airbus Military entwickelte, Fly-by-Wire-gesteuerte ARBS-Betankungsauslegersystem (Aerial Refuelling Boom System) und einer „Universal Aerial Refuelling Receptacle Slipway Installation“ (UARRSI), mit der das Flugzeug selbst in der Luft von einem anderen Tanker betankt werden kann. Die A330 MRTT wird von zwei Triebwerken des Typs General Electric CF6-80E angetrieben. Das Flugzeug ist zudem mit einem umfassenden Selbstschutzsystem (Defensive Aids Suite – DAS) und mit 270 Passagiersitzen ausgestattet.

Quelle: eads.com

 

Galerie

20180102023711 3c8b0bbf 2s
629
27.08.17
20200104171934 2261b455 2s
475
30.08.19
20180310204910 68a5db97 2s
1042
02.09.17

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.