neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1

Seine beeindruckenden Löschkapazitäten stellte auf der ILA erneut das russische Amphibienflugzeug Be-200 unter Beweis. Bis zu zwölf Tonnen Wasser (während der Flugshow in den Nationalfarben weiß, blau und rot eingefärbt) können binnen Sekunden aus acht Kammern abgeworfen werden und Flächenbrände ersticken. Erstmals wurde dabei auf der ILA eine Serienmaschine des Katastrophenschutzministeriums Emercom gezeigt, das insgesamt sieben Flugzeuge dieses Typs bestellt hat. Als minimale Infrastruktur benötigt die Be-200 eine mindestens 1.350 Meter lange Wasserfläche, aus der in voller Fahrt in weniger als 20 Sekunden die volle Kapazität an Löschwasser aufgenommen werden kann. Darüber hinaus ist im Katastrophenfall auch die Evakuierung von bis zu 20 liegenden Verletzten möglich. Italien, Portugal, Frankreich, Kanada und die USA haben neben einigen asiatischen Staaten konkretes Interesse an diesem vielseitigen Flugzeugmuster bekundet.

Quelle: ila2006.de

ila2006-be200-06c
 Berijew Be-200 im Landeanflug auf Berlin/Schönefeld

Yesterday News

Heute vor 41 Jahren

Galerie

20180530185912 Bb427eb8 2s
110
28.04.18
20181125180035 D7155942 2s
59
30.03.18
20180708181426 320a4e60 2s
136
28.04.18