neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Frohe Weihnachten

    Das Team von JetJournal wünscht Frohe Weihnachten und bedankt sich bei allen Lesern für die Aufmerksamkeit im Jahr 2018. Wir haben in den vergangenen 10 Monaten die neue Galerie befüllt, die glücklicherweise von Euch sehr gut besucht wird. Aktuell sind mehr...
  • 1
Der neuartige Hubschrauber Ka-52 Alligator wird nicht zum Hubschrauber Nummer eins der russischen Streitkräfte, sondern für die Erfüllung von Sonderaufgaben der Hauptaufklärungsverwaltung des Generalstabes der russischen Streitkräfte, darunter für die Vernichtung von Terroristen, bestimmt sein

Das erklärte der Vizepremier und Verteidigungsminister der Russischen Föderation, Sergej Iwanow, am Mittwoch vor der Presse in Rostow am Don.

Er hob hervor, dass die Diskussion darüber, welcher von den beiden Hubschraubern - Ka-52 oder Mi-28N - der Hauptarmeehubschrauber sein wird, vor anderthalb Jahren abgeschlossen wurde.

"Das Verteidigungsministerium hat seine Wahl getroffen. Das ist der Mi-28N", sagte Iwanow.

 (RIA novosti)

 

Yesterday News

Heute vor 41 Jahren

Galerie

20181021183952 B2fee6d4 2s
68
25.08.18
20180912020245 3d478ba7 2s
251
18.05.18
20171219135904 Acb92d6f 2s
122
07.10.17