neueste Beiträge

  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Impressionen vom Aufklärungsgeschwader

    Das 47. Selbstständige Garde Aufklärungs Regiment (47. OGRAP, auch 47. GRAP bezeichnet) in Shatalovo gehörte um die Jahrtausendwende der 16.

    mehr...
  • Hangar 10 - Fly In 2019

    Hangar 10 - Fly In 2019

    Es ist keine Airshow! Auch wenn hier in der Rubrik Airshow gelistet, das Fly In Heringsdorf 2019 / Hangar 10 ist

    mehr...
  • MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    MAKS 2019 Moskau/Schukowski

    Endlich! Nach 14 Jahren wieder MAKS. Nicht dass zwischenzeitlich keine Moskauer Aeroshow stattfand, aber mein Besuchs-Fokus konzentrierte sich zwischenzeitlich auf

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1
Die russische Flugzeugbauer MiG hat auf der Luft- und Raumfahrtausstellung MAKS 2007 erstmals das Modell des unbemannten Kampfflugkörpers Skat vorgestellt.

Das teilte Wladimir Barkowski, Vizegeneraldirektor von MiG und zugleich Direktor des Mikojan-Versuchs- und Konstruktionsbüros, mit.

Ihm zufolge ist Skat für Schläge gegen unbewegliche Ziele, in erster Linie gegen Luftverteidigungsmittel bei starkem Widerstand durch Fla-Mitteln des Gegners, sowie gegen bewegliche Erd- und Seeziele bestimmt.

„Skat kann Kampfaufgaben sowohl autonom als auch gemeinsam mit bemannten Flugkörpern erfüllen“, sagte Barkowski.

Laut ihm nahm das Ingenieurzentrum des Mikojan-Versuchs- und Konstruktionsbüros zusammen mit führenden wissenschaftlichen Zentren und Unternehmen Forschungen vor, bei denen die Form und die Hauptdaten von Skat bestimmt wurden. Auch hat es ein Programm für die Verbesserung der notwendigen Technologien gegeben.

Der Vizegeneraldirektor sagte, dass MiG unbemannten Kampfflugkörper als eine der besonders aussichtsreichen Entwicklungsrichtungen ansieht. Dabei hob er hervor, dass die intensiven Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in diesem Bereich derzeit aus der eigenen Unternehmenskasse finanziert werden.

Skat wurde in der Form eines „Nurflügelflugzeugs“ gebaut. Technische Daten von Skat: Die Gesamtmasse - zehn Tonnen. Die maximale Gefechtsladung: bis zu zwei Tonnen. Die maximale Flugweite: 4000 Kilometer. Die Geschwindigkeit über der Erdoberfläche: maximal 800 Stundenkilometer: Die maximale Flughöhe: 12 000 Meter.

(RIA novosti)

mig-skat

 

 

 

 

 

 

 

 

 Foto: (C)

Yesterday News

Heute vor 63 Jahren

Galerie

20200815170847 Eb968b9c 2s
48
29.08.19
20190512205559 D6e760e8 2s
334
14.07.18
20190720134916 7efd0aa3 2s
366
20.05.19