neueste Beiträge

  • Neues russisches Kampofflugzeug auf der MAKS

    Der russische ROSTEC Konzern wird auf der MAKS 2021 einen neues russisches Kampfflugzeug präsentieren. Mit der Frage "Wanna see me

    mehr...
  • Monino 2019

    Monino 2019

    Viele einleitende Worte zur Sammlung in Monino bei Moskau muss man nicht verlieren. Es ist bekannt, dass sich hier eines

    mehr...
  • MiGs in Achtubinsk

    MiGs in Achtubinsk

    Immer wenn ein Flugzeug in die militärische Nutzung in Russland und vormals in der Sowjetunion übernommen wird, findet eine ausführliche

    mehr...
  • Aviamuseum Kurgan

    Aviamuseum Kurgan

    Im Süden Russlands, kurz vor der Grenze zu Kasachstan liegt die Stadt Kurgan. Hier, in einem Zentrum der Schwermetallindustrie gibt

    mehr...
  • Tornados und Gripen

    Tornados und Gripen

    Um deutsche Tornados zu sehen gibt es Möglichkeiten. Aber nicht mehr ganz so viele. In zwei Geschwadern stationiert siehst Du

    mehr...
  • Eine Il-18 hat überlebt!

    Eine Il-18 hat überlebt!

    Ein seltenes Bild: eine neu lackierte und äusserlich komplette Il-18D ist in eine statische Ausstellung gegangen! Damit scheint eine weitere

    mehr...
  • Savastleyka Air Museum

    Savastleyka Air Museum

    Einen seltenen Einblick in die Geschichte der sowjetischen Abfängjägergeschichte bekommt man im Savastleyka Air Museum. Kein öffentliches Museum, eine Ausstellung

    mehr...
  • Tupolew ANT-35 / PS-35

    Tupolew ANT-35 / PS-35

    Von der Tupolew ANT-35, später PS-35 genannt, existieren kaum eine Handvoll Bilder. Durch Zufall sind wir an eine kleine Serie

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • 1

RSK MiG und das Indische Verteidigungsministerium unterzeichneten einen Vertrag über die Modernisierung von 66 MiG-29 Jagdflugzeugen bis zum Jahre 2013.
Die Flugzeuge werden neue Radare "Zhuk-MEh" erhalten, die Nutzungsdauer wird sich von 25 auf 40 Jahre erhöhen.

Der Vertrag stellt einen Gegenwert von ca. 1 Mrd. USD. Eingerechnet sind Anpassungen des Radars an die indischen MiG´s, Simulatoren und Ersatzteile.

Damit wird die Chance der indischen Ausschreibung für 126 neue Kampfflugzeuge zu gewinnen, für MiG größer. 

Das Debakel um die Stornierung und teilweise Rücklieferung von 34 MiG-29SMT von Algerien hat auf die indischen Bestellungen also scheinbar keinen Einfluß ausgeübt. Die 15 von Algerien zurückgelieferten MiG-29 gehen in das Inventar der russischen Luftstreitkräfte. 

(Wedomosti)

Yesterday News

Heute vor 49 Jahren
Heute vor 84 Jahren

Galerie

20180728135811 3ff66baf 2s
1044
07.06.18
20200229171517 Eaa2e501 2s
494
31.08.19
20210318210918 Bc3c3dd7 2s
91
24.08.20

Hier kannst Du JetJournal.net einmalig oder dauerhaft unterstützen.