neueste Beiträge

  • Poznan Airshow 2018

    Poznan Airshow 2018

    Die Poznan Airshow 2018 ist eigentlich ein öffentliches Tiger Meet mit regionaler Beteiligung. Nein, nicht auf dem Militärflugplatz südlich der

    mehr...
  • Sternmotortreffen 2018

    Sternmotortreffen 2018

    Quedlinburg muss man besucht haben. Weltkulturerbe, überall Geschichte aus Stein. Aber Geschichte aus Metall? In Quedlinburg? Na ja, es war

    mehr...
  • NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    NATO Tiger Meet 2018 Poznan

    Der 2018er Tiger Meet Zirkus machte Station in Poznan. Allgemein als NTM (NATO Tiger Meet) bezeichnet, obwohl weder alle Teilnehmer

    mehr...
  • Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Tag der Bundeswehr 2018 Wunstorf

    Zum Vierten Male in Folge lud die Luftwaffe auch 2018 ein, zum Tag der Bundeswehr. Als nördlicher Fliegerhorst war Wunstorf

    mehr...
  • ILA  2018

    ILA 2018

    ILA 2018 - Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung 2018 am Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) ist keine Berlin Air Show mehr. Nichts mehr

    mehr...
  • Neue JetJournal Galerie online

    Neue JetJournal Galerie online

    Seit 1.Februar 2018 ist unsere neue Galerie online. Sie kann aus dem Portal www.jetjournal.net über den Link Galerie oder direkt

    mehr...
  • Airpark Zruc 2017

    Airpark Zruc 2017

    Eines der vier größeren Luftfahrtmuseen in Tschechien ist der Airpark Zruc. Von jeher eine private Sammlung der Familie Tarantik, konnten

    mehr...
  • SIAF 2017

    SIAF 2017

    Das Slowakische Internationale Air Fest 2017, kurz SIAF lockte wieder Tausende Besucher in den mittelslowakischen Ort Sliac bei Zvolen. Da

    mehr...
  • 1

SiteNews

  • Galerieumstellung abgeschlossen

    Liebe Fans und Gäste, seit Ende des Jahres 2017 stellten wir unsere Galerie auf eine neue Software (Piwigo) um. Dieser Prozess ist nun abgeschlossen. Wir glauben, dass wir nun mit einer zukunftssicheren, modernen und benutzerfreundlichen Lösung für die nächsten Jahre mehr...
  • 1
Die russischen Luftstreitkräfte werden in diesem Jahr 34 neuartige Kampfjets MiG-29 SMT und MiG-29 UBT bekommen, die eigentlich für Algerien bestimmt waren.

Das sagte am Dienstag ein ranghoher Vertreter des russischen Verteidigungsministeriums zu RIA Novosti.

Ihm zufolge wurde zwischen dem Verteidigungsministerium und dem Flugzeugbauer MIG ein Vertrag über die Lieferung von 28 Kampfjets MiG-29 SMT an die russische Luftwaffe in Höhe von über 20 Milliarden Rubel (1 Euro entspricht 41,5 Rubel) unterzeichnet.

"In der nächsten Zeit wird auch die Frage des Ankaufs von sechs Düsenjägern vom Typ MiG-29 UBT gelöst, die auch an Algerien geliefert werden sollten", sagte er.

Der Vertrag über die Lieferung von 34 MiG-29 an Algerien in Höhe von 1,28 Milliarden US-Dollar wurde 2006 geschlossen. 2008 verzichtete Algerien jedoch auf diesen Vertrag unter Hinweis auf technische Mängel bei Flugzeugen.

Die algerische Seite behauptete unter anderem, dass in neuen Flugzeugen alte Aggregate installiert worden seien. Deshalb wurden 15 bereits gelieferte Flugzeuge nach Russland zurückgeführt.

Indessen bestätigten die in Russland durchgeführten Testflüge die ausgezeichneten Kampfeigenschaften dieser Kampfjets.

(RIA novosti)

Yesterday News

Heute vor 40 Jahren
Heute vor 51 Jahren

Galerie

20180727175946 4f0a06c1 2s
43
20.05.18
20180910205241 22e9a22b 2s
52
18.05.18
20180819135743 93a0322c 2s
54
18.05.18