Airshows

UAE Air Force

Einen Teil des Programms steuerte die Luftwaffe der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) bei. Die Luftwaffe der VAE besteht aus etwa 5000 Mann. Eingesetzt werden als Transporter C130H, C212 und CN235. Eine verlängerte und modernisierte Variante der CN235 unter der Bezeichnung C295 wurde kürzlich bestellt. Im Bereich Hubschrauber kommen AH-64 Apache, SA342 Gazelle und AS565 Panther zum Einsatz. Die Flotte der Kampfflugzeuge besteht aus Mirage 2000 und Hawk. Dreißig Maschinen der neuesten Variante der Mirage 2000 die 2000-9 wurden vor kurzem gekauft und die 33 älteren Maschinen werden modernisiert. Im Mai 2005 wurden die ersten 10 von 80 F-16E/F Block 60 zum Flugplatz Al Dhafra überstellt. Die VAE verfügen damit über die modernsten F-16 der Welt.

Image
C-130H UAE

Image

Image
AH-64 Apache

Image

Image

Image
Vierer Formation Mirage 2000-9

Image
Vierer Formation F-16E Block 60

Image

Royal Jordanian Falcons

Das Royal Jordanian Falcons National Aerobatics Team wurde 1976 von König Hussein Bin Talal gegründet. Seitdem ist das Team in vielen Teilen der Welt aufgetreten, neben den VAE in Katar, Indonesien, USA, Großbritannien, Frankreich, Italien, Schweiz, Deutschland, Niederlande u.a.! Jedes Jahr sehen zwischen 3 und 5 Millionen Menschen die Vorführungen des Teams. Sponsor des Teams ist die Firma ADC (Aqaba Development Company) und logistische Unterstützung gewähren die Luftwaffe Jordaniens ebenso wie Royal Jordanian Airlines. Bis 1992 kamen Pitts Special zum Einsatz, seitdem sind die Extra 300 mit 300 PS das Steckenpferd dieser Truppe.

Image

Image


Galerie

20180621213730 C193564f 2s
233
28.04.18
20171122154209 18bf6e5e 2s
169
19.06.16
20171218204952 6c217aaf 2s
258
25.05.17